Veranstaltungen
Ihre Beraterin..

Wollen Sie über Veranstaltungen der VKB-Bank informiert werden?

Abonnieren Sie unseren Newsletter für Veranstaltungen und bleiben Sie am Laufenden!

 

23|05|2017

VKB-WISSENSCHAFTSPREIS

23. Mai 2017, 19 Uhr
Kundenforum der VKB-Bank
4020 Linz, Pfarrplatz 12


Prof.in Dr.in Elisabeth Oberzaucher
Foto: Klaus Pichler


PROGRAMM

Begrüßung
Mag. Christoph Wurm,
Generaldirektor der VKB-Bank

Preisverleihung VKB-Wissenschaftspreis der
VKB-Genossenschaftsstiftung Dr. Pfeifauf

Laudatoren
Univ.-Prof.in Dr.in Eveline Artmann
o.Univ.-Prof. Dr. Helmut Pernsteiner

„Der Mensch ist doch ein Nasentier –
Geruchliche Kommunikation beim Menschen“

Prof.in Dr.in Elisabeth Oberzaucher, Verhaltensbiologin,
Ig-Nobelpreisträgerin und Mitglied des Wissenschaftskabaretts "Science Busters" 

Fragerunde

Netzwerken und gemütlicher Ausklang mit Imbiss

Durch den Abend führt DDr. Paul Eiselsberg.

 

KLUGE KÖPFE

Der Preis der VKB-Genossenschaftsstiftung
Dr. Pfeifauf
wird heuer zum 24. Mal vergeben und hat zum Ziel, den akademischen Nachwuchs in unserem Land zu fördern. Er ist nach dem früheren Generaldirektor der VKB-Bank Dr. Otto Pfeifauf benannt.

Studenten, Doktoranden und Habilitanden aus dem deutschsprachigen Raum konnten ihre Arbeiten aus den Bereichen Bank- oder Genossenschaftswesen einreichen. Die Auswahl der Besten erfolgt durch das hochkarätig besetzte Kuratorium der VKB-Genossenschaftsstiftung. An diesem Abend werden die klugen Köpfe nun vor den Vorhang gebeten und mit dem VKB-Wissenschaftspreis 2016 ausgezeichnet.

Geruchliche Kommunikation beim Menschen. Wenn man sich sprichwörtlich „nicht riechen kann“, dann steckt in dieser Formulierung eine tiefere Bedeutung.
Prof.in Dr.in Elisabeth Oberzaucher präsentiert neben wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Existenz von Geruchsbotenstoffen beim Menschen auch einige interessante Details über den Körpergeruch. Als Verhaltensbiologin forscht und lehrt sie an der Fakultät für Lebenswissenschaften der Universität Wien. 2015 erhielt sie den Ig-Nobelpreis für Mathematik und seit 2016 ist sie Mitglied des Wissenschaftskabaretts „Science Busters“.

Wir freuen uns, dass Sie Teil der VKB-Bank sind und laden Sie und Ihre Begleitung herzlich zu diesem Abend ein.

ANMELDUNG

Der Eintritt ist frei. Bitte rasch anmelden, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.

So finden Sie zur Veranstaltung     

Die Zufahrt zur VKB-Tiefgarage (Parkplätze
begrenzt verfügbar) erfolgt über die Lederergasse 8.